Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

3. bundesweiter Workshop der Schul-Support-Initiativen in Bonn

 

Am 18. und 19.11. 2003 trafen sich in Bonn, in den Räumlichkeiten der Stiftung Caesar, Vertreter/innen von Schul-Support Initiativen, Kultusministerien, Kommunen und kommunalen Spitzenverbänden, Schulträgern und weitere im Bereich „Schule und Neue Medien“ tätiger Initiativen zum 3. bundesweiten Workshop der Schul-Support-Initiativen, der dieses Mal von Schulen ans Netz e.V. Projektteam 'IT works' ausgerichtet wurde.

Bereits im Februar dieses Jahres, auf dem 2. Workshop dieser Art, von fraLine – IT-Schul-Service organisiert und durchgeführt, waren sich alle Teilnehmenden über den großen Bedarf nach einem kontinuierlichen und intensiven Erfahrungsaustausch über Konzepte und Praxen des IT-Schul-Supports einig.

In Bonn kamen annähernd 150 Teilnehmer/innen zusammen, um in fünf moderierten Workshops, auf denen neben den Fachvorträgen und gemeinsamen Plenen der Fokus lag, intensiv die jeweiligen Fragestellungen zu bearbeiten.

Zur Auswahl standen dabei Jugendschutz, Vorüberlegungen zur Realisierung von Systemlösungen inklusive Bestandsaufnahme, Wartungskonzepte, Net-Tools - zentrales Management und Einbindung von Notebooks in schulische Systemlösungen - Fragen und Antworten.

Den Moderator/inn/en standen jeweils zwei Referenten als Fachleute zur Seite, die mit einem Impulsreferat in die zweitägige Arbeit einführten. Als Vertreter von fraLine übernahm Christian Praulich die Moderation des Workshops Jugendschutz.

 

Ergebnisse des Workshops 'Jugendschutz'

Die Ergebnisse der zweitägigen Arbeit wurden von der Gruppe Jugendschutz in einer Powerpoint-Präsentation zusammengefasst. Da wir aus unserer täglichen Arbeit wissen, dass das Thema Jugendschutz viele Schulen sehr interessiert, freuen wir uns besonders, dass die Gruppe Jugendschutz damit einverstanden ist, dass wir diese Ergebnisse auf unserer Homepage zum Download anbieten.

Weiterhin haben auch die beiden Referenten Dr. Marc Liesching (Friedrich Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) und Volker Rüddigkeit (Hessisches Landesinstitut für Pädagogik) zugestimmt, ihre Impulsreferate an dieser Stelle zur Verfügung zu stellen. Sollten Sie zu den Workshopschwerpunkten Pädagogik, Recht, Technik und Infomanagement weitere Informationen benötigen, können Sie gerne Kontakt zu den Referenten und Teilnehmern des Workshops aufnehmen.

 

Download der Beiträge und Arbeitsergebnisse:

Weitere Informationen zu Verlauf und Arbeitsergebnissen des Workshops erhalten Sie auf der Internetpräsenz von 'IT works':
http://itworks.schulen-ans-netz.de/ws_2004_11_18.php

Seit Herbst 2001 hat sich mit dem 'bundesweiten Workshop der Schul-Support-Initiativen' ein Forum etabliert, das einen wichtigen Beitrag zum erfolgreichen und nachhaltigen Einsatz neuer Medien im Unterricht darstellt.
Über Veranstalter und Austragungsort des 4. bundesweiten Workshops der Schul-Support-Initiativen werden wir Sie an dieser Stelle zum gegebenen Zeitpunkt informieren.

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.