Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Info-Workshop für IT-Beauftragte der Beruflichen Schulen in Frankfurt

 

Am 14. September 2006 fand erstmals ein speziell für die IT-Beauftragten der Beruflichen Schulen Frankfurts konzipierter ganztägiger Info-Workshop statt. Das Konzept wurde im Vorfeld mit der Arbeitsgemeinschaft der Leiterinnen und Leiter der Beruflichen Schulen abgestimmt und von Stadtschulamt Frankfurt und fraLine – IT-Schul-Service durchgeführt. Kompakt dargestellt wurden aktuelle Themen der IT-Nutzung und des IT-Managements im schulischen Kontext. Die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch untereinander wurde gut genutzt. Frau Faulstich (Stadtschulamt) informierte über Frankfurter IT-Standards und beantwortete zahlreiche Fragen zu IT-Organsition und -Beschaffung. Etliche drängende Fragen zum IT-Schul-Support und zur Ausstattung konnten unmittelbar geklärt und viele Anregungen aufgegriffen werden. Für das Input von Seiten der IT-Beauftragten möchten wir uns an dieser Stelle nochmals bedanken.

infosem_berufsschulen06

Prof. Dr. Andreas Breiter (Uni Bremen) erörterte die Frage des Einsatzes von ITIL (IT Infrastructure Library) zum IT-Management an Berufsschulen. Thomas Knaus (fraLine) moderierte die Veranstaltung und referierte zu Content-Filter-Systemen. Struck Dipl. Inf. (FH), (fraLine) berichtet u.a. über schulbezogene Lösungen zu den Themenbereichen: Datensicherung, Viren & Würmer, Content-Filter und über Erfahrungen mit dem Einsatz des webbasierten 'fraLine-Helpdesk'.

acrobat2 Programm als PDF

Tagesordnung

8:30

Begrüßung, Formalien

13:00

IT-Beschaffung

8:50

Aktuelles aus der IT-Werkstatt

Die Verstärkung ist da…

Wo wird wie unterstützt, was erweist sich vorteilhaft oder schwierig?

13:30

Benutzerverwaltung / situative Unterrichtssteuerung

Möglichkeiten / Produkte / Hürden

9:20

Verfügbarkeit & Datensicherung im pädagogischen Schulnetz – Welche Lösungen werden an den Schulen angewandt, Handlungs- oder Anpassungsbedarf?

14:00

„ITIL“ -  Prof. Dr. Andreas Breiter

Lt. Wikipedia ist ITIL ein Leitfaden zur Unterteilung der Funktionen und Organisation der Prozesse, die im Rahmen des Betriebs einer IT-Infrastruktur eines Unternehmens entstehen  … in Deutschland wächst die Bedeutung …

ANREGUNGEN FÜR DIE BERUFLICHEN SCHULEN?

9:50

Kaffeepause

10:00

Viren & Trojaner – Risiken?

Welche Lösungen sind im pädagogischen Netz im Einsatz, Handlungs- und Anpassungsbedarf?

16:00

IT-Management in der Schule?

Wie erfolgen Problem-Meldungen innerhalb der Schule? Wie und wann kommen (Software-) Anforderungen aus dem Kollegium? Was sollte wer dokumentieren? ….

10:30

Hardwareschutzkarten, Software

Vor-/Nachteile, neue Fernsteuer-möglichkeiten

11:15

Content-Filter-Systeme: Datenschutz oder Aufsichtspflicht?

Wie funktionieren Filter? Verfahren mit KI? Einsatz von Filtern in (Berufs-)Schulen? Alternativen? Kontrolle der Log-Files (z.B. mit GFI-Webmonitor)?

16:30

fraline-Helpdesk, offene Fragen, Feedback

12:00

Mittagspause

17:00

Ende

 


Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.