Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

studentische/r Mitarbeiter/in (Medienpädagogik)

 

Sie suchen ein spannendes Arbeitsfeld und möchten Ihre medienpädagogischen Kenntnisse und kommunikativen Kompetenzen sowie Ihr technisches Know-how zur Unterstützung von Lehrkräften der Frankfurter Schulen einsetzen? Sie möchten Lehrkräfte beim Einsatz digitaler Medien im Unterricht unterstützen? Sie schätzen selbständiges Arbeiten und freuen sich auf ein vielfältiges Tätigkeitsspektrum und ein kollegiales Team? Sie möchten Studium und Arbeit verbinden und z.B. im Rahmen einer Bachelor-Arbeit zum Thema Medienpädagogik und Schule forschen (hier finden Sie eine Auswahl interessanter Qualifikationsarbeiten)?

Dann haben wir hier genau das Richtige für Sie!

Voraussetzungen:

  • Studienrichtung Erziehungswissenschaften, Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Lehramt, Medienpädagogik, Kommunikationswissenschaften (aber auch Studierende anderer Fachrichtungen können sich bewerben; vorteilhaft ist dann eine einschlägige Ausbildung)
  • Kenntnisse medienpädagogischer und mediendidaktischer Konzepte
  • idealerweise auch praktische Erfahrung beim Einsatz digitaler Medien in Bildungseinrichtungen
  • Kenntnisse im Bereich Computer-, Software- und Multimediaanwendungen (v.a. Office, Grafikanwendungen, Videoschnitt, CMS, Lehr- und Lernsoftware)
  • optional: IT-Kenntnisse
  • sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in deutscher Sprache (Sorry, very good knowledge of German (oral and written) is essential for this position)
  • strukturiertes, zuverlässiges und vorausschauendes Arbeiten

Aufgabenbereiche:

  • Mitarbeit im Projekt "medienpädagogisch-technische Unterrichtsbegleitung" (www.unterrichtsbegleitung.de); auch vor Ort an Frankfurter Schulen
  • Mitarbeit in der Lehrerfortbildung
  • Mitwirkung im Rahmen der Medienmesse und Fachtagung fraMediale15´
  • telefonische und schriftliche Beratung von Lehrkräften und IT-Beauftragten an Frankfurter Schulen
  • optional: Mitarbeit im technischen Support an Schulen (bei entsprechender Eignung)

Arbeitszeit:

  • Ihre Wochenarbeitszeit beträgt 19 Stunden (auf Wunsch auch 16 Stunden möglich). Unser Teilzeitmodell sieht vor, dass Sie an zwei nicht aufeinander folgenden Tagen (Mo-Fr) in der Zeit von 9.00 bis mindestens 14.00 Uhr verfügbar sind und ca. 14-tägig Freitagnachmittag am Meeting teilnehmen können.

Vergütung:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.