Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

foto_tastatur
 

Gespräch mit Heike Brüntje (H.B.),
Lehrerin an der Hellerhofschule in Frankfurt am Main (Grundschule)

 
O.E.: Frau Brüntje, seit wann sind Sie IT-Beauftragte an Ihrer Schule und wie kam es dazu?
 


H.B.:
Seit diesem Schuljahr. Ich habe das Amt von einer Kollegin "geerbt". Diese fand, dass das genau das Richtige für mich wäre.


O.E.: Haben Sie Vorkenntnisse im Bereich PC oder Technik?

H.B.:
Ich habe einen PC zu Hause und benutze ihn auch. Im Bereich PC-Technik habe ich allerdings gar keine Vorkenntnisse.


O.E.: Hatte für Sie das heutige Seminar ein besonderes Highlight?

H.B.: Ich besuche das Seminar schon zum zweiten mal, aber gelangweilt habe ich mich nicht. Das Seminar war eine gute Wiederholung und hat mir geholfen, die Aufgaben des IT-Beauftragten noch einmal zu vergegenwärtigen.


O.E.: Wie hat Ihnen das Seminar in Ihrer Funktion als IT-Beauftragte weitergeholfen?

H.B.: Zum einen war es gut, wieder mit verantwortlichen fraLine-Mitarbeitern in Kontakt zu kommen.  Zum anderen hat mir auch der informelle Austausch mit Kollegen von anderen Schulen weitergeholfen. So konnte ich sehen, dass andere IT-Beauftragte ähnliche Probleme haben wie ich oder diese nach ihrem Umgang mit bestimmten Problemen fragen.


O.E.: Würden Sie weiterführende Seminare besuchen und wenn ja, welche Themen interessieren Sie?

H.B.: Ich habe mich bereits für die beiden Praxisseminare zum Thema Datenschutz und Schulnetz angemeldet.


O.E.: Haben Sie sonst noch Anmerkungen?

H.B.: Nein, ich fand das Seminar sehr gut.



Zurück zur Übersicht
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.