Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

foto_pc

Gespräch mit Marina Mensinger (M.M.),
Lehrerin an der Henri-Dunant-Schule in Frankfurt am Main (Grundschule)


O.E.: Frau Mensinger, seit wann sind Sie IT-Beauftragte an Ihrer Schule und wie kam es dazu?

M.M.:
Ich bin seit diesem Schuljahr IT-Beauftragte. Ich wurde von unserem ehemaligen IT-Beauftragten angesprochen, unter anderem weil ich schon seit einer Weile für unsere Computer AG zuständig bin.


O.E.: Haben Sie Vorkenntnisse im Bereich PC oder Technik?

M.M.:
Technische Vorkenntnisse habe ich nicht, lediglich Anwenderkenntnisse, z.B. in Word und Excel.


O.E.: Hatte für Sie das heutige Seminar ein besonderes Highlight?

M.M.: Besonders spannend fand ich das Thema Content-Filtering und wie Kinder vor diversen Seiten im Netz geschützt werden können. Mit diesem Thema werde ich häufig konfrontiert, wenn die Kinder meiner Computer AG im Internet surfen.


O.E.: Wie hat Ihnen das Seminar in Ihrer Funktion als IT-Beauftragte weitergeholfen?

M.M.:  Weitergeholfen hat es mir auf jeden Fall, unter anderem, da ich nun auch ein paar technische Hintergründe kennengelernt habe wie z.B. das „Patchen“.


O.E.: Haben Sie sonst noch Anmerkungen?

M.M.: Persönlich fände ich es besser, die Veranstaltung in zwei Nachmittagsveranstaltungen aufzuteilen. Bei einer ganztätigen Veranstaltung wie dieser lässt die Aufnahmefähigkeit nach der Hälfte der Zeit nach.


Zurück zur Übersicht
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.