Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

foto_ausschaltknopf

Gespräch mit Alexandra Merkel (A.M.),
Lehrerin an der Willemerschule in Frankfurt am Main (Grundschule)

O.E.: Frau Merkel, seit wann sind Sie IT-Beauftragte an Ihrer Schule und wie kam es dazu?

A.M.:
Offiziell bin ich noch keine IT-Beauftragte. Zurzeit betreue ich die IT an unserer Schule noch zusammen mit unserer Konrektorin. Nach den Sommerferien werde ich das Amt dann nach und nach alleine übernehmen.


O.E.: Haben Sie Vorkenntnisse im Bereich PC oder Technik?

A.M.: Neben Anwenderkenntnissen wie zum Beispiel Word  habe ich mich bereits mit WebQuests beschäftigt und nutze auch die Lernprogramme des Frankfurter Softwaresockels sehr häufig im Unterricht.


O.E.: Hatte für Sie das heutige Seminar ein besonderes Highlight?

A.M.: Ich weiß jetzt zum Beispiel, warum neulich unser schulinternes Notebook nicht funktionierte und kann mich gleich morgen sogar selbst darum kümmern.


O.E.: Wie hat Ihnen das Seminar in Ihrer Funktion als IT-Beauftragte weitergeholfen?

A.M.: Nachdem ich in der Vergangenheit oft schon mal Kommunikationsschwierigkeiten mit den fraLine-Mitarbeitern hatte, da ich das gemeldete Problem nicht richtig benennen konnte, kenne ich nun die Begrifflichkeiten und kann mich in Zukunft besser verständlich machen.


O.E.: Haben Sie sonst noch Anmerkungen?

A.M.: Das Seminar wirkte auf mich extrem positiv. Ich konnte wirklich jede Frage ohne Hemmungen stellen. Ich fühlte mich insgesamt sehr kompetent beraten.


Zurück zur Übersicht
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.